Pilz-Frittata

Für 2 Personen

1 Zwiebel (Lauch wäre auch eine leckere Alternative oder zusätzlich)
1 Knoblauchzehe
200 g Austernpilze
2 EL Öl
75 g Schinkenwürfel (können auch weggelassen werden!)
5 Eier
1 kleiner Schuss Milch
etwas Petersilie
20 g Parmesan

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und darin die Zwiebel- und Knoblauchstücke sowie die Schinkenwürfel anbraten. Austernpilze in mundgerechte Stücke schneiden. Nun die Pilze in die Pfanne geben und 5 min mitbraten. Währenddessen Petersilie waschen und klein hacken. Eier in eine Schüssel geben, mit einem Schuss Milch und der Petersilie gut verrühren. Nun sollten die Pilze gut angebraten sein (sollte etwas Flüssigkeit in der Pfanne sein muss diese nicht abgegossen werden). Die Pfanne vom Herd nehmen und die Eiermasse in die Pfanne gießen. Das ganze für ca. 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen geben. 5 Minuten vor Backende den Parmesan über die Frittata streuen und fertig backen.

Gutes Gelingen!