Austernpilzstrudel

Für 4 Personen
 
Zutaten: 1 Pckg. Blätterteig, 400 g Austernpilze, 150 g Speck, 1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe, 2 Eigelb, 125 ml Sahne, Petersilie oder Kräuter nach Wahl,  Salz, Pfeffer, Austernpilzpulver und 1 Ei zum bestreichen

Zubereitung: Die Austernpilze in nicht zu kleine Stücke schneiden.

In einer großen Pfanne Zwiebel und Speck kurz in Öl anschwitzen.

Dann die Pilze und Knoblauch dazu geben und kurz weiterrösten.

Das Eigelb mit der Sahne verrühren. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Sahne-Ei-Gemisch sowie die Petersilie unterrühren.

Mit Salz, Pfeffer und Austernpilzpulver würzen.

Diese Fülle auf einen ausgerollten Blätterteig gleichmäßig verteilen und zu einem Strudel einrollen. Mit einer Gabel einige Löcher in den Teig stechen und mit Ei einstreichen.

Bei ca.  180°C Heißluft ca. 25-30 Minuten backen.

Tipp: Natürlich können Vegetarier den Speck auch durch etwas anderes ersetzen.
Der Strudel kann als Hauptgericht oder als Beilage gegessen werden.